Kornell

files/content/weingueter/kornell/kornell.jpg

Im Jahr 1996 übernahm Florian Brigl den Gutshof von seinem Vater Leonhard Brigl und 2001 lag seit über 30 Jahren, in denen die geernteten Trauben verkauft wurden, wieder der Geruch von vergorenem Wein in der Luft.

Obwohl nachweislich in diesen Weingärten unterhalb des Schlosses Greifenstein bereits im 15. Jahrhundert Weinanbau betrieben wurde, gelang es Florian, einen von den Fesseln der Tradition befreiten Wein zu erzeugen, der nicht nur in der Fachwelt, sondern auch bei seinen Kollegen hohe Anerkennung genießt.

Die ungewöhnlichen Ausstattungen signalisieren den besonderen Charakter seiner Weine: Innovativ, erfrischend, viel Profil und hohe Qualität.

 

Die wichtigsten Weine:

  • Cosmas Sauvignon DOC
  • Zeder Cuvée DOC
  • Staves Merlot Riserva DOC

Weiterführende Informationen beim Weingut >>>