I Collazzi, Impruneta (Toscana)

Seit 1933 ist das 400 Hektar große Landgut Collazzi in der Gemeinde Impruneta nahe Florenz im Besitz der Familie Marchi. Neben ausgedehnten Wäldern und Olivenhainen besteht das Anwesen aus 25 ha Weinbergen in perfekten Lagen mit optimaler Ausrichtung, die sich durch ein wärmeres Mikroklima als die gesamte Umgebung auszeichnen.
Marchese Lamberto Frescobaldi ist von ganzem Herzen Weinmacher. Unterstützt wird er von dem dynamischen und bestens ausgebildeten Weinbautechniker Alberto Torelli.
Lamberto stattete den Betrieb mit allem aus, was man für modernen und anspruchsvollen Weinbau benötigt, ohne jedoch zuviel an Maschinen und Geräten einzusetzen. Wichtig sind ihm vor allem die Lese per Hand, Nachhaltigkeit sowie großer Respekt vor der Natur.
Auf Collazzi, mit seinen sandigen, teilweise lehmigen Böden, die reich an Kalksteinen und Kies sind, gedeihen neben dem traditionellen Sangiovese die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot. Eine perfekte Auswahl, um daraus unverwechselbare und komplexe Weine zu erzeugen.

Die wichtigsten Weine:

  • „I Bastioni“ Chianti Classico DOCG
  • „Ottomuri“ IGT
  • „Collazzi“ IGT
  • „Ferro“ IGT
  • „Libertà“ IGT

 Weiterführende Informationen beim Weingut >>>