Caparzo / Montalcino, Toskana

files/content/weingueter/caparzo/logo_Caparzo_2012.gif

Tenuta Caparzo gehört zu den historischen Weingütern in Montalcino und hat seit den siebzigern Jahren wichtige Akzente für den Weinbau in der Region gesetzt: Sowohl der Ausbau des ersten lagenreinen Brunello (La Casa), als auch dessen Ausbau im kleinen Barrique-Fass und der erste „Super-Tuscan“ Montalcinos (Ca’ del Pazzo) waren wichtige Neuerungen für die dortige Weinwirtschaft.

Die Wichtigkeit des Rosso di Montalcino wird seit den neunziger Jahren durch den La Caduta unterstrichen, welcher der erste dieser DOC-Weine war, der ausschließlich aus Trauben einer einzelnen Lage bereitet wird. Diese würde auch den hohen Anforderungen eines Brunello genügen.

Seit 1998 führt die dynamische Römerin Elisabetta Gnudi Angelini die Geschäfte umsichtig und erfolgreich mit dem Vorsatz, vor allem authentische Weine der Toskana zu bereiten

 

Die wichtigsten Weine:

  • La Caduta Rosso di Montalcino DOC
  • Ca’ del Pazzo Toscana IGT
  • La Casa Brunello di Montalcino DOCG

Weiterführende Informationen beim Weingut >>>